cold.wissen - Hermetisch geschlossene Einrichtung

Begriffserklärung für hermetisch geschlossene Einrichtung mit fluorierte Kältemittel

Hermetisch geschlossene Einrichtung

Hermetisch geschlossene Einrichtung

Begriffserklärung für "hermetisch geschlossene Einrichtung" mit fluorierten Kältemittel gemäß EU Verordnung Nr.517/2014 des europäischen Parlaments und des Rate 

 

Als "hermetisch geschlossene Einrichtung" gelten Kälteanlagen, bei der alle Bauteile, die fluorierte Kältemittel enthalten, durch Schweißen, Löten oder eine ähnliche dauerhafte Verbindung abgedichtet sind und die auch gesicherte Ventile oder gesicherte Zugangsstellen für die Wartung enthalten kann, die einer ordnungsgemäßen Reparatur oder Entsorgung dienen. Die Bauteile dürfen dabei nur eine geprüfte Leckrate von weniger als 3 Gramm pro Jahr unter einem Druck von wenigstens einem Viertel des höchstzulässigen Drucks haben.

 






cold.partner



cold.finder

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.
Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen in diesem Shop nutzen zu können.

© 2018 cold.world