Über Uns

Über Uns

Die cold.world GmbH wird von Roy und Nico Desens betrieben. Die Faszination für die Welt der Kälte wurde durch die Berufe unserer Eltern geweckt. Unser Vater reparierte Kälteanlagen und unsere Mutter betrieb ein Eiscafe. Dadurch fanden auch wir den Weg in die Kälte. Heute sind wir erfolgreich in der Kältebranche tätig. cold.world entstand aus dem Mangel an Informationen im eigenen Tagesgeschäft.

Image
people
Wäre es nicht schön, wenn man alle Informationen über Technik und Bauteile, sowie die entsprechenden Ansprechpartner an einem Ort vereinen könnte?

Durch die ständige Suche nach neuen Dienstleistern oder passende Produkte und Bauteile für Projekte in der Gewerbe- und Industriekälte kamen die Brüder auf eine Idee.

Eine Technik! Eine Branche! Eine Seite!

Aber wie funktioniert das?

Ein Portal im Internet?

Wir haben Kältetechnik gelernt und studiert, und wir kennen die Probleme im Tagesgeschäft. Wir wissen auch, wie die einzelnen Teilnehmer der Branche miteinander interagieren. Aber all dies, als digitalen, internationalen Marktplatz umsetzen? Eine riesige Herausforderung!

Unsere ersten Gespräche darüber fanden am Lagerfeuer im Oktober 2014 mit Freunden, die in der IT Branche tätig sind statt. Im Anschluss mussten ein Businessplan und ein Name her. cold.world... perfekt!

Nun noch ein passendes Logo. Ein Schneekristall in einem Globus. Ausgezeichnet!

Zwischenzeitlich waren wir schon im Jahr 2015 und auf die Suche nach Webagenturen. Dann wurden Nägel mit Köpfen gemacht und die erste Version des cold.world Portals wurde beauftragt.

Natürlich, alles neben der täglichen Arbeit. Aber, wir nahmen unsere Arbeit dadurch viel bewusster wahr und überlegten ständig, wie wir all die Probleme des Tagesgeschäftes mit allen Fachbegriffen in eine Logik packen können. Aber das Ziel stand fest. Wir wollen der Kältebranche einen Wertzuwachs schaffen.

Im März 2016 erfolgte die Gründung der cold.world GmbH. Wir waren voller Tatendrang und von unserem Vorhaben überzeugt, sodass wir am 13.08.2016 mit cold.world in der ersten Version live gingen.

Die erste Version von cold.world, war mit Herstellern und Dienstleistern der Kälte- und Klimabranche als Adressbuch aufgebaut. Im Oktober 2016, präsentierten wir auf der Kältefachmesse Chillventa in Nürnberg, mit einem eigenen Messestand unseren ersten digitalen Marktplatz.

Die Seite wuchs und kam schnell an ihre Systemgrenze, so dass wir 2017 schon den ersten Relaunch vollzogen, um die Erfahrungen und Bedürfnisse der Branche einfließen lassen zu können.

2017 wurden wir beauftragt, „zwischendurch“ und ganz nebenbei, eine Beratung und Planung für Kälteanlagen zu machen. Aus „zwischendurch“, ist mittlerweile eine eigene Abteilung geworden.

Jetzt ist cold.world engineering, mit Referenzen bei einschlägigen großen Unternehmen ein fester Bestandteil am Markt. Die Planung hat den Fokus auf Industriekälte mit natürlichen Kältemitteln wie Ammoniak und CO2 gelegt.

Mit der Kombination aus Planung und Portal, können wir hochwertige Informationen zu Produkten, Systemen, Normen, Richtlinien und Ausführungen miteinander verknüpfen und der gesamten Branche zur Verfügung stellen.

Image
world

Die Mission

cold.world organisiert weltweit Informationen aus der Kältetechnik, mit passenden Produkten und Servicedienstleistern.

Zurück zum Portal. Schnell wurde klar, dass der Bereich Know-how auf cold.world, mit fachspezifischem Wissen der Kälte- und Klimabranche, der Nr.1 Zugriff war. Daraufhin erfolgte ab 2020, die Planung für den nächsten vollumfänglichen Relaunch.

Image
Roy Desens

Roy Desens

  • Ausbildung zum Kälteanlagenbauer, danach Neubaumonteur bei der Linde AG Berlin;
  • Studium zum staatlich geprüften Kältetechniker + Meisterausbildung an der Bundesfachschule in Maintal;
  • Projektleiter für Industrie-Kälteanlagen bei der GEA Grasso International GmbH mit Schwerpunkt Osteuropa;
  • technischer Leiter bei der Kreutzträger Kältetechnik GmbH & Co. KG (Gründung der Berliner Niederlassung)
Image
Nico Desens

Nico Desens

  • Ausbildung zum Kälteanlagenbauer, danach Servicemonteur bei der Linde AG Berlin;
  • Studium zum staatlich geprüften Kältetechniker an der Bundesfachschule in Maintal;
  • Servicemeister + Projektleiter in der Gewerbekälte bei der kke GmbH;
  • Projektleiter Industriekälte bei der Kreutzträger Kältetechnik GmbH & Co. KG

Unser Newsletter

Sie wollen kältetechnisch immer auf dem laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter im Bereich Industrie, Gewerbe, Gastronomie, News oder Know-How. Somit verpassen Sie keine Neuerscheinung aus der Welt der Kälte.