Stickstoff Generator

Durch die Reduzierung des Sauerstoffgehalts im Kühlhaus wird die Atmung verlangsamt und der „Stoffwechsel“ wichtiger Nährstoffe in Obst und Gemüse reduziert. Ziel ist es, den Sauerstoffgehalt in einem Kühlhaus so gering wie möglich zu halten, um die Qualität zu erhalten und den Alterungsprozess so weit wie möglich zu verzögern.

Die Reduzierung des Sauerstoffgehalts in einem Kühlhaus kann mit einem PSA-Stickstoffgenerator (Pressure Swing Adsorption) beschleunigt werden. Ein PSA erzeugt aus normaler Umgebungsluft reinen Stickstoff, der zum Austreiben des Sauerstoffs aus dem Kühlhaus verwendet wird.

Der Besseling PSA-Stickstoffgenerator besteht aus zwei Behältern, die mit äußerst hochwertigem CMS (Kohlenstoff-Molekularsieb) ausgestattet sind. Ein CMS ist in der Lage, Sauerstoffmoleküle für eine bestimmte Zeit zu adsorbieren. Bei Sättigung wird automatisch über Ventile auf das andere Gefäß umgeschaltet. Der gesättigte Behälter wird für den nächsten Zyklus vorbereitet, indem er drucklos gemacht wird, wonach die adsorbierten Sauerstoffmoleküle freigesetzt und ausgespült werden. Dank dieses einfachen Prinzips ist die Zuverlässigkeit und Lebensdauer des PSA-Stickstoffgenerators extrem hoch.

Alle unsere PSA-Stickstoffgeneratoren sind mit Filtern und automatischen Abflüssen ausgestattet, damit keine Flüssigkeit oder Öl das CMS erreichen kann.

Besseling bietet verschiedene Kapazitäten von PSA-Stickstoffgeneratoren an. Die Kapazität wird je nach Volumen und Anzahl der Kühlhäuser gewählt/bestimmt.

Produktbroschüren

Know-How Artikel

Controlled Atmosphere Lagerung
Für den Marktpreis von Obst und Gemüse sind vor allem Qualität, Nachfrage und Angebot ausschlaggebend. Doch wie können Sie die beste Qualität Ihrer Produkte bis zum richtigen Moment aufrechterhalten? Ganz einfach: Indem Sie neben der idealen Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine Lagerung unter Controlled Atmosphere (CA)-Bedingungen wählen.